Laden...

Warum Ostsee?

Des Kaiser‘s neue Bäder

Meerblick, Mehr Wert

Die Ostsee als beliebtes Urlaubsziel

Die Ostsee erstreckt sich über die beiden Bundesländer Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern und bietet ideale Voraussetzungen um sich zu entspannen. Jedoch sind Deutschlands Inseln allesamt mehr als eine Reise wert. Immer mehr Kapitalanleger verbringen gern ihren Urlaub in der eigenen Immobilie, welche besonderen Ansprüchen genügen muss. Besonders entscheidend sind dabei die Lage und Qualität der Immobilie.

Karte Ostseeküste
© Jochen Schäfers, Hamburg

Die Insel Rügen

Im Gegensatz zu vielen anderen Ostseebädern ist die größte deutsche Insel Rügen mit 926 Quadratkilometern Urlaubsziel für das ganze Jahr: Im Sommer fährt man nach Rügen, um zu wandern, Fahrrad zu fahren und natürlich um an den Strand zu gehen, im Winter kann man Skilaufen in Granitz oder Eislaufen im Selliner Seepark. Das überzeugt Investoren.

So vielfältig wie die Landschaft ist auch der Immobilienmarkt. Mitten auf der Insel findet man noch renovierungsbedürftige Bauernhäuser, in Strandnähe neue Reetdachferienhäuser und es gibt sogar noch Grundstücke mit direktem Strandzugang.

Rügens Vorzeigeort ist nach wie vor Binz mit seinen Villen und Geschäften, seiner Gastronomie und dem großen Freizeitangebot, gefolgt von Sellin mit Steilküste und der Seebrücke. Da kaum Grundstücke mit Meerblick auf den Markt kommen, sind inzwischen auch die zweiten Reihen äußerst begehrt.

Die Insel Usedom

Auch die östliche Insel Usedom gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Besonders bei Wassersportlern punktet die Insel mit ihren Yachthäfen im Peenestrom und Achterwasser. Auf Deutschlands zweitgrößter Insel dreht sich alles um die Wasserseite mit ihrem 42 Kilometer langen Strand, an dem wiederum die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin die Juwelen der Krone bilden.

Doch nicht nur die drei Hauptorte machen den Charme von Usedom aus. Auch das Wetter ist meist gut: Die Insel gilt mit rund 1920 Sonnenstunden im Jahr als die sonnigste Gegend Deutschlands. Nicht zuletzt spricht für Usedom seine gute Anbindung. Der Flughafen in Heringsdorf wird inzwischen von 13 Standorten aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und Polen angeflogen.

Die Quadratmeterpreise für Luxusferienwohnungen steigen rasant und die Investoren haben hohe Ansprüche. Solche Immobilien müssen top ausgestattet und saniert sein. Das wichtigste Kriterium bleibt aber die Lage der Immobilie. Die Nähe zum Ostseestrand sorgt für eine hohe Wertstabilität und lässt sich besser vermieten, das sorgt für eine gute Rendite.


Kontakt

Unternehmens­verbund


Partner / Mitgliedschaften